Musik Auf Schloss Filseck e.V.

Das Sommerfestival
wird unterstützt von

Aktuelles

Das Eröffnungswochenende des Sommerfestivals ist vorbei...

... und die bisherigen Konzerte waren ein voller Erfolg! Weiter geht es heute Abend mit der Kinderoper "Die Zauberflöte" von Mozart. Ein buntes Spektakel für Kinder mit grausigen Un­geheuern, einer bösen Königin, einer Prinzessin in Not, tödlichen Prüfungen und einem lustigen Vogelfänger. Am Dienstag Abend den 25.07.2023 begrüßen wir vier junge Talente die mit Liedern um Liebe spielen – es geht um Alles oder Nichts, Gewinn und Verlust, die Verheißung des ewigen Glücks im erfüllten Augenblick. Es sind Lieder auf Gedichte von Geibel, Heine und Rückert, einst uraufgeführt von Clara Schumann gemeinsam mit Brahms am Klavier. Zur Mitte der Woche laden wir Sie zum Konzertabend in die Oberhofenkirche in Göppingen ein. Der Kammerchor CapellaNova wird in diesem Konzertprogramm verschiedene Komponisten präsentieren, deren Werke durch die Verbindung von Tradition und Moderne geprägt sind: unter anderem Johann Sebastian Bach, Sven-David Sandström und Kay Johannsen. Was für ein Programm – wir sehen uns beim 28. Sommerfestival auf Schloss Filseck!

mehr

Das Programm für das Sommerfestival 2023 ist da!

Es ist soweit! Das Programm steht fest und der Kartenvorverkauf ist an allen bekannten Stellen möglich! Sie können also schriftlich per E-Mail (oder Post), online über EasyTicket oder telefonisch Ihre Tickets kaufen, aber auch direkt im ipunkt im Rathaus Göppingen, bei Modewelten Frey in Uhingen und überall dort, wo es EasyTicket gibt… (link: https://www.easyticket.de/veranstaltungsort/schloss-filseck-uhingen-schlosshof/ text: Tickets für das Sommerfestival 2023 bei Easy Ticket) Überzeugen Sie sich gleich von unserem diesjährigen hochkarätigen Programm: (link: https://schloss-filseck.com/media/pages/home/fbd51d612d-1685898331/masf-23-03-005_infoflyer_rz-web_compressed-min-compressed.pdf text: Programmflyer Sommerfestival 2023)

mehr

Genussvoll unterwegs: Konzertspaziergang im Landschaftspark

Im letzten Jahr haben wir den Konzertspaziergang als neues Format eingeführt – mit einer Resonanz, die all unsere Erwartungen übertroffen hat. Jetzt folgt die zweite Auflage mit neuen Stationen und Mitwirkenden. Neu ist auch das Genre Märchen: Johanna Sänger liest den Konzertspaziergänger*innen Wald-Märchen der Brüder Grimm in ihrer ursprünglichen Fassung vor, nämlich so, wie sie ihnen von den Menschen erzählt worden waren. Ebenfalls neu ist der Start mit Förster Erich Staib, der ganz reale Geschichten aus dem Wald erzählt – auch über nachhaltige Waldbewirtschaftung in Zeiten des Klimawandels. Der erste Spaziergang startet am Sonntag, 24. Juli um 17 Uhr, danach geht es im 30-Minuten-Takt weiter, maximal fünf Termine können wir anbieten. Für die Mitwirkenden ist das mehr als ein Spaziergang, fast schon ein Marathon! Dieser Herausforderung stellen sich musikalisch die 14-jährige, schon vielfach mit Preisen ausgezeichnete Flötistin Greta Mandler; ihr Vater Lutz Mandler, der gemeinsam mit seinem ehemaligen Studenten Jeff Mack Stücke für Trompete und Alphorn spielt; schließlich die junge Geigerin Sara Schlumberger-Ruiz, die sich gerade mit ihrem Vater Ulrich Schlumberger (Akkordeon) auf die dritte Runde des Deutschen Musikwettbewerbs vorbereitet. Die ersten drei Termine sind bereits komplett ausverkauft; aber es gibt noch (link: https://www.easyticket.de/veranstalter/B27 text: Karten) für die letzten beiden Spaziergänge um 19 Uhr und – bei entsprechender Nachfrage – um 19.30 Uhr. Kleiner Tipp: Mückenschutz nicht vergessen!

mehr